Behandlung nach der Methode Dorn
Ich bin eingetragene und geprüfte Dorntherapeutin und arbeite nach dem Wissen von Dieter Dorn. Mit der Methode Dorn kann man die Wirbelsäule und Gelenke sanft behandeln und falsch stehende Wirbel mit einem Daumendruck in die richtige Position bringen, ohne dass Sehnen, Bänder oder Muskeln beschädigt werden.

Gelenke, bei denen es aus unterschiedlichen Gründen zu einer Fehlstellung der Knochen oder einer Vergrößerung des Gelenkspaltes gekommen ist, werden zusammengeschoben und neu eingerichtet. So sind beispielsweise nach dem Korrigieren der Beingelenke Ihre Beine wieder gleich lang. Beschwerden wie Beckenschiefstand können auf diese Weise erkannt und behandelt werden.

 

Da eine Behandlung am Anfang meist länger dauert als 60 Minuten, bei regelmäßiger Behandlung meist weniger, habe ich mich dazu entschieden, die von Dieter Dorn empfohlene Abrechnungsmethode zu wählen. Dieter Dorn empfahl pro Behandlungsminute 1 Euro zu verlangen. dies bedeutet für Sie:

eine Behandlung

60 Minuten                     60,00 Euro

75 Minuten                     75,00 Euro

In den meisten Fällen sind eine bis zwei Behandlungen ausreichend. Zwischen den Behandlungen sollten mindestens eine Woche liegen.
Sie sollten unbedingt lockere Kleidung mitbringen bzw. tragen, und wenn möglich nach der Behandlung Körper, Geist und Seele Ruhe gönnen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
Diese Homepage wurde gestaltet von "Avalon - Insel der Ruhe". Texte und Bilder sind unser Eigentum und dürfen nicht ohne unsere ausdrückliche Einwilligung verwendet werden. Danke!